DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Zuletzt geändert: Dezember 2021

Vielen Dank für Ihr Interesse an Campari! In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, wie Daten, die Sie betreffen, mit denen Sie direkt identifiziert werden oder die Ihre Identifizierbarkeit bewirken („personenbezogene Daten“), von Campari im Zusammenhang mit unseren Diensten erhoben, verwendet, offengelegt und anderweitig verarbeitet werden.

Wenn wir in dieser Datenschutzerklärung die Begriffe „Campari“, „Campari Group“, „wir“, „uns“ oder „unser“ verwenden, beziehen wir uns auf Davide Campari-Milano N.V. und ihre verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften.  Wenn wir den Begriff „Dienste“ verwenden, beziehen wir uns auf alle Dienstleistungen und Produktangebote, die wir in unserem eigenen Namen anbieten, einschließlich der Produktangebote wie unsere Website https://www.campari.com/, unsere mobilen Anwendungen oder jedes andere Produkt bzw. jede andere Dienstleistung der Campari Group, der einen Bezug bzw. Zusammenhang zu dieser Datenschutzerklärung aufweist.

1. GLOBALE ANWENDBARKEIT UND REGIONALSPEZIFISCHE ANGABEN

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Besucher unserer Website, die Nutzer unserer Dienste sowie für andere Unternehmen und alle Nutzer weltweit. Gegebenenfalls könnten wir die Entscheidung treffen oder gesetzlich verpflichtet sind, in bestimmten Ländern, Regionen oder Staaten zusätzliche Angaben über die Verarbeitung personenbezogener Daten bereitzustellen. Nachstehend finden Sie die Angaben, die für Sie gelten könnten:

  • Kalifornien (Vereinigte Staaten): Wenn Sie Ihren Wohnsitz im US-Bundesstaat Kalifornien haben, finden Sie im Abschnitt Zusatzerklärung für die Einwohner Kaliforniens zusätzliche kalifornienspezifische Datenschutzangaben.
  • Nevada (Vereinigte Staaten):  Wenn Sie Ihren Wohnsitz im Bundesstaat Nevada haben, gilt für Sie Kapitel 603A der Nevada Revised Statutes [überarbeitete kodifizierte Gesetze Nevadas], laut dem ein Einwohner von Nevada berechtigt ist, den künftigen Verkauf bestimmter Daten, die ein Website-Betreiber über den Einwohner erhoben hat oder erheben wird, abzulehnen.  Bitte beachten Sie, dass wir keinen Verkauf Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Kapitel 603A durchführen. Wenn Sie trotzdem einen Ablehnungsantrag stellen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter office@campari.com
  • Europäischer Wirtschaftsraum, Vereinigtes Königreich oder Schweiz: Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“), im Vereinigten Königreich („UK“) oder in der Schweiz ansässig sind oder anderweitig mit den Tätigkeiten der europäischen Niederlassungen der Campari Group in Kontakt stehen, lesen Sie bitte die Zusatzerklärung für den Europäischen Wirtschaftsraum, das Vereinigte Königreich und die Schweiz, um ergänzende europaspezifische Datenschutzangaben zu erhalten, einschließlich, rein beispielshalber, bezüglich der Bestimmung des Begriffs „personenbezogene Daten“, auf welche Rechtsgrundlagen wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen, in welcher Weise wir Cookies verwenden, wenn Sie auf unsere Dienste aus dem EWR, dem Vereinigten Königreich oder der Schweiz zugreifen, und welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben.

1.1 WIE WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERHEBEN

Sobald Sie beginnen, mit uns in Kontakt zu treten, erfolgt unsererseits eine Erhebung personenbezogener Daten über Sie. In einigen Fällen erheben wir personenbezogene Daten automatisch, wenn Sie mit unseren Dienstleistungen interagieren, und in anderen Fällen erheben wir die personenbezogenen Daten direkt von Ihnen.  Es kann vorkommen, dass wir personenbezogene Daten über Sie aus anderen Quellen und von Dritten beziehen, auch bevor unser erster direkter Kontakt stattfindet. Die Art der von uns erhobenen personenbezogenen Daten kann auch von der Beziehung abhängen, die wir zu Ihnen haben (z. B. Unternehmensvertreter, Verbraucher).

 

VERANTWORTLICHE

Der Verantwortliche, d.h. die für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortliche Stelle, ist das jeweilige zur Campari Group gehörende Unternehmen, mit dessen Marken der Campari Group Sie im spezifischen Fall interagieren. Infolgedessen setzt sich der für die Verarbeitung Verantwortliche in der Regel folgendermaßen aus einer oder zwei Stellen zusammen: (1) die übergeordnete Stelle, d.h. das Hauptunternehmen, das die Campari-Marken je nach Region verwaltet, und gegebenenfalls (2) das lokale Unternehmen, mit dem Sie im Zusammenhang mit Aktivitäten, die einen örtlichen Bezugspunkt haben (z. B. Marketingkampagnen, Veranstaltungen, Wettbewerbe) interagieren.  In Verbindung mit dem lokalen Verantwortlichen werden der Verantwortliche und die Kontaktdaten im Rahmen der spezifischen Art und Weise, in der die Interaktion erfolgt, bekannt gegeben.

Diese Verantwortlichen sind in den folgenden Übersichten aufgeführt:

HAUPTVERANTWORTLICHE (ABHÄNGIG VON DEN MARKEN)
RESPONSABLE DU TRAITEMENT:
CAMPARI AMERICA LLC 1114 AVENUE OF THE AMERICAS APARTEMENT 19, NEW YORK, NY, 10036-7703 GPDP.OFFICE@CAMPARI.COM
RESPONSABLE DU TRAITEMENT:
DAVIDE CAMPARI - MILANO N.V.
VIA F. SACCHETTI, 20 – 20099 SESTO SAN GIOVANNI (MI), ITALIA
GPDP.OFFICE@CAMPARI.COM
RESPONSABLE DU TRAITEMENT:
SOCIETE DES PRODUITS MARNIER LAPOSTOLLE
S.A. 32 RUE DE MONCEAU, 75008 PARIS
GPDP.OFFICE@CAMPARI.COM
MARQUES
AMERICAN HONEY
APPLETON ESTATE
BOND & LILLARD
CABO WABO
SKYY
WILD TURKEY
LONGBRANCH
RUSSELL’S RESERVE
WRAY & NEPHEW
FORTY CREEK
PRINCE IGOR
ESPOLON
ANCHO REYES
MONTELOBOS
KOKO KANU
SANGSTERS
CORUBA
OLD EIGHT
DRURY’S
DREHER
SAGATIBA
SAFFELL
MARQUES
APEROL
APEROL SPRITZ
AVERNA
BANKES-BICKENS
BARBERO LIQUORS
BRAULIO
BIANCOSARTI
BULLDOG GIN
CAMPARI
CAMPARINO
CAMPARISODA
CINZANO
CORTE DELLA FRATESSA
CRODINO
CRODINO SPRITZ
CRODINO TWIST
DIESUS
CROSS
CYNAR
FRANGELICO LIQUEUR
FRATTINA
GLEN GRANT
MAGNUM TONIC WINE
MAISON LAMAUNY
MONDORO
ONDINA GIN
OUZO 12
RICCADONNA
TERRAZZA APEROL
THE NOTES COLLECTION
RICCADONNA SPARKLING WINESX-RATED
FUSION LIQUEUR
ZEDDA PIRAS MIRTO
ZEDDA PIRAS OTHER TYPICAL LIQUORS
MARQUES
GRAND MARNIER
BISQUIT & DOUBOUCHE
LALLIER CHAMPAGNE
MARNIER RHUM
WINE & CHAMPAGNE LVMH
LOKALE UNTERNEHMEN (ÖRTLICH ZUSTÄNDIGE VERANTWORTLICHE)
Paese
AUSTRIA
Paese
BENELUX
Società
CAMPARI AUSTRIA GMBH
Società
CAMPARI BENELUX S.A.
Indirizzo
NAGLERGASSE 1/TOP 13 ,1010, VIENNA
Indirizzo
AVENUE DE LA METEROLOGIE, 10, BRUXELLES
Paese
ARGENTINA
Paese
AUSTRALIA
Società
CAMPARI ARGENTINA S.A.
Società
CAMPARI AUSTRALIA PTY LTD.
Indirizzo
OLGA COSSETTINI, 243 PISO 3, PUERTO MADEO, CABA, ARGENTINA
Indirizzo
LEVEL 21, 141 WALKER STREET NORTH SYDNEY, AUSTRALIA
Paese
BRASILE
Paese
CANADA
Società
CAMPARI DO BRASIL LTDA.
Società
FORTY CREEK DISTILLERY LTD.
Indirizzo
ALAMEDA RIO NEGRO 585, EDIFICIO DEMINI, CONJUNTO 62, ALPHAVILLEBARUERI-SP
Indirizzo
297 SOUTH SERVICE ROAD WEST, GRIMSBY, CANADA
Paese
CINA
Paese
GERMANIA
Società
CAMPARI (BEIJING) TRADING CO. LTD.
Società
CAMPARI DEUTSCHLAND GMBH
Indirizzo
ROOM 66, FLOOR 5, BLOCK 1, NO.16, CHAOYANGMENWAI STREET, CHAOYANG
Indirizzo
ADELGUNDENSTRASSE 7, 80538 MÜNCHEN, DEUTSCHLAND
Paese
GRECIA
Paese
INDIA
Società
KALOYIANNIS - KOUTSIKOS DISTILLERIES S.A.
Società
CAMPARI INDIA PRIVATE LTD.
Indirizzo
6 & E STREET, A’ INDUSTRIAL AREA, VOLOS
Indirizzo
COWRKS, GROUND FLOOR AND FIRST FLOOR, WORLDMARK 1, ASSET AREA 11. AEROCITY, HOSPITALITY DISTRICT, INDIRA GANDHI INTERNATIONAL AIR-PORT, NH-8. NEW DELHI - 110037, INDIA
Paese
ITALIA
Paese
ITALIA
Società
CAMPARINO S.R.L.
Società
TERRAZZA APEROL SRL
Indirizzo
PIAZZA DUOMO, 21 MILANO
Indirizzo
CAMPO SANTO STEFANO SAN MARCO 2776 30124 VENEZIA (VE)
Paese
GIAMAICA
Paese
MESSICO
Società
J. WRAY&NEPHEW LTD.
Società
CAMPARI MEXICO S.A. DE C.V
Indirizzo
23 DOMINICA DRIVE, KINGSTON 5, GIAMAICA
Indirizzo
AVENIDA AMERICAS 1500 PISO G-B COLONIA COUNTRY CLUB, GUADA-LAJARA, JALISCO, MEXICO
Paese
NUOVA ZELANDA
Paese
PERÙ
Società
CAMPARI NEW ZEALAND LTD.
Società
CAMPARI PERU SAC
Indirizzo
C/O KPMG 18, VIADUCT HARBOUR AV., MARITIME SQUARE, AUCKLAND NUOVA ZELANDA
Indirizzo
AV. JORGE BASADRE NO.607, OFICINA 702, DISTRITO DE SAN ISIDRO, LIMA, PERÙ
Paese
RUSSIA
Paese
SINGAPORE
Società
CAMPARI RUS OOO
Società
CAMPARI SINGAPORE PTE LTD.
Indirizzo
2ND YUZHNOPORTOVIY PROEZD 14/22, MOSCA, RUSSIA
Indirizzo
152 BEACH ROAD, #28-05-08, GATEWAY EAST, SINGAPORE 189721
Paese
SUDAFRICA
Paese
SPAGNA
Società
CAMPARI SOUTH AFRICA PTY LTD.
Società
CAMPARI ESPAÑA S.L.
Indirizzo
12° PIANO, CLIFFE DEKER HOF-MEYR 11 BUITENGRACHT STREET, CITTÀ DEL CAPO, SUDAFRICA
Indirizzo
CALLE DE LA MARINA 16-18, PLANTA 29, BARCELLONA
Paese
SVIZZERA
Paese
REGNO UNITO
Società
CAMPARI SCHWEIZ A.G.
Società
GLEN GRANT LTD.
Indirizzo
LINDENSTRASSE 8, BAAR
Indirizzo
GLEN GRANT DISTILLERY, ROTHES, MORAYSHIRE ELGIN ROAD, OPERANTE CON LA DENOMINAZIONE CAMPARI UK, 14-16 GREAT PORTLAND STREET, LONDON W1W 8QW
Paese
UCRAINA
Società
CAMPARI UKRAINE LLC
Indirizzo
8, ILLINSKA STREET, 5 FLOOR, BLOCK 8 AND 9, KIEV, UCRAINA

Personenbezogene Daten, die von Ihnen zur Verfügung gestellt werden

Wir können die folgenden personenbezogenen Daten erheben, die Sie in Verbindung mit unseren Diensten zur Verfügung stellen:

  • Überprüfung des gesetzlichen Alkoholersterwerbsalters: Wenn Sie unsere Website zum ersten Mal besuchen, können wir Ihr Geburtsdatum erheben, um die Bestätigung zu erhalten, dass Sie das gesetzliche Alkoholersterwerbsalter erreicht haben.
  • Kontoerstellung und Profildaten. Wir können personenbezogene Daten erheben, die Sie bei der Anmeldung für ein Konto (sofern verfügbar) angeben. Diese Daten umfassen Ihren vollständigen Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort. Sobald Sie ein Konto erstellt haben, werden Sie auch in der Lage sein, Ihre Kontodaten wie Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum und Ihre Einstellungen zu aktualisieren.
  • Reservierungen: Wenn Sie eine Online-Reservierung bei einem unserer Markenlokale vornehmen, z. B. für einen Aperitif oder ein Abendessen, erheben wir die für Ihre Reservierung erforderlichen Daten, darunter Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Handynummer, Ihre E-Mail-Adresse, die Anzahl der teilnehmenden Gäste und alle Daten, die Sie im Kommentarbereich angeben (z. B. Vorlieben, Sonderwünsche).
  • Zahlungsdaten: Wenn Sie sich für einen unserer zahlungspflichtigen Dienste anmelden oder eines unserer Produkte kaufen, erheben wir die im Zusammenhang mit einer solchen Zahlung bereitgestellten Daten. Bitte beachten Sie, dass wir für die Abwicklung der an uns geleisteten Zahlungen auf Dritte Auftragsverarbeiter zurückgreifen. Aus diesem Grund speichern wir keine persönlich identifizierbaren Finanzdaten wie z. B. Kreditkartennummern. Vielmehr werden alle diese Daten von Ihnen direkt an unseren Dritten Auftragsverarbeiter übermittelt. Die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Auftragsverarbeiter im Zusammenhang mit der Zahlungsdienstleistung unterliegt dessen eigenen Datenschutzbestimmungen.
  • Mitteilungen: Wenn Sie sich mit uns unter Verwendung einer beliebigen Kommunikationsmethode in Verbindung setzen, z. B. über eines der Kontaktformulare auf unserer Website, können wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Postanschrift, Ihre Telefonnummer, die Art Ihrer Anfrage oder andere personenbezogene Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, erheben.
  • Demografische Daten: Wenn Sie eine unserer Umfragen oder Marktforschungsanfragen ausfüllen, können wir demografische Daten wie Ihr Alter, Ihr Geschlecht oder Ihr Jahreseinkommen sowie andere Daten über Ihr Unternehmen erheben, z. B. Ihren Jahresumsatz und Ihre demografische Zielgruppe. Die erhobenen Daten sind, je nach Umfrage und Unternehmen der Campari Group, das die entsprechende Umfrage durchführt, unterschiedlich.
  • Newsletter / Marketing-E-Mails. Wenn Sie sich für den Erhalt von Nachrichten oder Benachrichtigungen von uns anmelden, können wir Ihre E-Mail und die entsprechenden Interessen sowie Ihre Einstellungen für Kommunikationen erheben.  Wenn Sie keine E-Mail-Nachrichten mehr von uns erhalten möchten, können Sie den Link „Abmelden“ am Ende unserer E-Mails verwenden, um diese Mitteilungen abzubestellen.
  • Veranstaltungen, Umfragen und Werbeaktionen. Wenn Sie Formulare ausfüllen oder an Veranstaltungen, Umfragen, Wettbewerben (Preisausschreiben/Gewinnspielen) oder anderen Werbeaktionen der Campari Group teilnehmen, können wir Ihre Kontaktdaten (wie z. B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Postleitzahl), Ihre Demografischen Daten und alle anderen Daten, die laut dem Formular für die Anmeldung oder im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme an dem Wettbewerb erforderlich sind, einschließlich Fotos/Videos (je nach zutreffendem Sachverhalt), erheben. Gelegentlich erheben wir auch Ihre Versand- und Rechnungsdaten, z. B. wenn Sie ein Preisausschreiben gewinnen oder unsere Produkte bzw. Dienstleistungen erwerben (sofern verfügbar). Wenn es sich bei Ihnen um einen unserer Veranstaltungs- oder Werbepartner handelt, können wir auch Ihre personenbezogenen Daten erheben, einschließlich Ihres Namens, Ihrer Firmen-E-Mail und Ihrer Firmenadresse.
  • Feedback-Informationen: Wir können auch Ihr Feedback und Ihre Bewertungen in Bezug auf unsere Dienstleistungen oder Produkte erheben.
  • Kontaktdaten von Unternehmensvertretern: Wenn es sich bei Ihnen um einen Unternehmensvertreter handelt, erheben wir Ihre Daten im Zusammenhang mit der Erfüllung des Vertrags oder im Zusammenhang mit einem potenziellen Vertrag mit uns. Diese Daten können Ihren Vornamen, Nachnamen, die Kontaktdaten Ihres Unternehmens (z. B. E-Mail, Telefon, Adresse), Ihre Berufsbezeichnung und andere Daten im Zusammenhang mit der uns gegenüber erfolgenden Erfüllung des Vertrags umfassen.

Obwohl wir die oben angegebenen personenbezogenen Daten oft direkt von Ihnen erheben, erfolgt eine Erhebung dieser Daten auch über Dienstleister und andere Dritte, die sie in unserem Auftrag erheben, wie z. B. Kommunikationsdienstanbieter, Anbieter von Analysen, Anbieter von Umfragen, Wettbewerben und Werbeaktionen sowie Marketinganbieter. Bitte beachten Sie den untenstehenden Abschnitt Personenbezogene Daten aus Anderen Quellen und von Dritten.

Automatisch erhobene personenbezogene Daten

Wie bei den meisten digitalen Plattformen erheben wir, unsere Drittanbieter und Partner bestimmte personenbezogene Daten automatisch, wenn Sie unsere Dienste besuchen oder mit ihnen interagieren:

  • Protokolldaten: Dazu gehören Ihre Internetprotokoll (IP)-Adresse, Ihr Betriebssystem, Ihr Browsertyp, Ihre Browser-ID, die von Ihnen eingegebene URL und die verweisende Seite/Kampagne, Datum/Uhrzeit Ihres Besuchs, die Zeit, die Sie auf unseren Dienstleistungen verbracht haben, sowie etwaige Fehler, die während Ihres Besuchs im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen aufgetreten sind. Bitte beachten Sie, dass unsere Systeme auch personenbezogene Daten aufzeichnen können, die Sie auf unseren Websites und in anderen Online-Diensten eingeben, auch wenn Sie sich dazu entscheiden, diese dann nicht aktiv zu übermitteln bzw. abzusenden.
  • Analytische Daten: Dazu gehören der elektronische Weg, den Sie, um zu unseren Dienstleistungen zu gelangen, im Rahmen unserer Dienstleistungen und beim Verlassen unserer Dienstleistungen zurücklegen, sowie Ihre Nutzung und Aktivität auf unseren Dienstleistungen, wie z. B. die Links, Gegenstände, Produkte und Leistungen, die Sie sich ansehen, anklicken oder mit denen Sie anderweitig interagieren (auch als „Clickstream-Daten“ bezeichnet).  Unsere E-Mails können auch Zählpixel enthalten, die erkennen, ob und wann Sie eine von uns gesendete E-Mail geöffnet haben, wie oft Sie sie gelesen haben und ob Sie auf Links in dieser E-Mail geklickt haben. Dies ist uns dabei behilflich, die Effektivität unserer E-Mail-Marketing-Kampagnen zu messen, die E-Mails, die wir Ihnen senden, Ihren Interessen entsprechend zu gestalten und festzustellen, ob Sie wichtige Verwaltungs-E-Mails, die wir Ihnen senden, geöffnet und gelesen haben.
  • Standortdaten: Einschließlich Ihres allgemeinen geografischen Standorts auf der Grundlage der von uns erhobenen Protokolldaten.
  • Anwendungsdaten: Einige unserer Dienstleistungen bieten Mobil- oder Browseranwendungen an, damit Sie die Vorteile unserer Dienstleistungen auch unterwegs und/oder beim Besuch von Websites Dritter und anderen Online-Diensten nutzen können.  Bestimmte dieser Anwendungen ermöglichen es uns auch, auf genauere Standortdaten über Sie zuzugreifen und Daten über Ihre Nutzung und Interaktionen mit Websites und Online-Diensten von Drittanbietern (einschließlich der Produkte oder Dienstleistungen, an denen Sie interessiert sind oder die Sie kaufen) zu erheben, um Ihnen eine bessere Dienstleistung bieten zu können.
  • Werbedaten: Wir erheben und verwenden auch einige Protokolldaten und Analysedaten (mit Ihrer Einwilligung, soweit dies nach geltendem Recht erforderlich ist), um Werbekampagnen durchzuführen, einschließlich der Anzeige von zielgerichteter Werbung, unter Verwendung von Werbenetzwerken, Social-Media-Unternehmen und anderen Diensten Dritter. Weitere Informationen zu diesen Praktiken finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.

Wir und unsere Drittanbieter können (i) Cookies oder kleine Datendateien, die auf dem Computer einer Einzelperson gespeichert werden, und (ii) andere, verwandte Technologien wie z. B. Web-Beacons, Pixel, eingebettete Skripte, Technologien zur Standortidentifizierung und Protokollierung (zusammen „Cookies“) verwenden, um diese personenbezogenen Daten automatisch zu erheben.

Weitere Daten über diese Praktiken und Ihre Wahlmöglichkeiten in Bezug auf Cookies finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.

Personenbezogene Daten aus Anderen Quellen und von Dritten

Wir können auch personenbezogene Daten von Dritten und aus anderen Quellen erhalten, die wir in vielen Fällen mit personenbezogenen Daten verknüpfen, die wir entweder automatisch oder direkt von einer Einzelperson erheben.

Wir können dieselben Kategorien personenbezogener Daten, wie oben beschrieben, von den folgenden Dritten erhalten:

  • Campari Group: Wir können personenbezogene Daten von anderen Unternehmen erheben, die sich im Besitz oder unter der Kontrolle der Campari Group befinden, sowie von anderen Unternehmen, die sich im Besitz oder unter gemeinsamer Eigentümerschaft der Campari Group befinden, wozu auch unsere Tochtergesellschaften (d.h. jedes Unternehmen, das sich in unserem Besitz oder unter unserer Kontrolle befindet) oder unsere oberste Holdinggesellschaft (d.h. ein Unternehmen, das uns besitzt oder kontrolliert) und alle Tochtergesellschaften, die sich in ihrem Besitz befinden, gehören, insbesondere wenn wir bei der Erbringung der Dienste zusammenarbeiten.
  • Social Media: Wenn eine Person mit unseren Diensten über verschiedene soziale Netzwerke interagiert, z. B. wenn jemand uns auf Facebook „Likt“, uns folgt oder unsere Inhalte auf Google, Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken teilt, z. B. über unsere Website-Sharing-Buttons, können wir einige Daten über Personen erhalten, die sie dem sozialen Netzwerk erlauben, an Dritte weiterzugeben. Die Daten, die wir erhalten, hängen von den Datenschutzeinstellungen der jeweiligen Person im sozialen Netzwerk ab. Einzelpersonen sollten stets ihre Datenschutzeinstellungen auf Websites Dritter und in sozialen Netzwerken und Diensten überprüfen und gegebenenfalls anpassen, bevor sie Daten weitergeben und/oder sie mit anderen Diensten verknüpfen oder verbinden.
  • Dienstleister: Unsere Dienstleister, die ausschließlich in unserem Auftrag Dienste erbringen, wie z. B. Chat-Dienste, Auszahlungsabwicklung und Marketing-Anbieter, erheben personenbezogene Daten und geben diese Daten oft ganz oder teilweise an uns weiter.
  • Informationsdienstleister: Es kann vorkommen, dass wir von Zeit zu Zeit Daten von Dritten Informationsdienstleistern einholen, um von uns erhobene personenbezogene Daten zu korrigieren oder zu ergänzen. So können wir beispielsweise aktualisierte Kontaktdaten von Drittanbietern einholen, um uns erneut mit einer Person in Verbindung zu setzen.
  • Daten aus Anderen Quellen: Wir können auch personenbezogene Daten über Einzelpersonen erheben, die uns nicht bereits bekannt sind, z. B. aus öffentlich zugänglichen Quellen, von dritten Datenanbietern, Kunden, Geschäftspartnern oder im Wege von Transaktionen wie Fusionen und Übernahmen. Solche Daten können Kontaktdaten und Daten über das Interesse an Diensten umfassen. Wir können diese Daten mit den Daten verknüpfen, die wir direkt von einer Einzelperson erheben, und werden die Einwilligung dazu einholen, wenn dies nach geltendem Recht erforderlich ist. Wir verwenden diese Daten, um mit Einzelpersonen in Kontakt zu treten, um Werbe- oder Verkaufsförderungsmaterial zu versenden oder um unsere Dienste zu personalisieren und um die demografischen Daten der Einzelpersonen, mit denen wir interagieren, besser zu verstehen.

In all diesen Fällen regelt unsere Datenschutzerklärung den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Bitte beachten Sie, dass wir keine Kontrolle darüber haben, welche personenbezogenen Daten von Dritten erhoben werden und wie diese die jeweiligen Daten verwenden. Sie sollten die Datenschutzerklärungen der Dritten lesen, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie sie Daten erheben, verwenden und weitergeben, die sie erhalten und verwenden.

1.2 WIE WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERWENDEN

Wir verwenden die von uns erhobenen personenbezogenen Daten in folgenden Arten und Weisen:

  • zur Erfüllung des Grundes, aus dem die Daten zur Verfügung gestellt wurden, z. B. zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen, zur Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Dienste, einschließlich der Erleichterung Ihrer Nachrichtenübermittlung an andere Nutzer oder Gruppen;
  • zur Verwaltung unserer Unternehmen und ihrer Tagesgeschäfte;
  • zur Kommunikation mit Einzelpersonen, u. a. per E-Mail, Textnachricht, Messaging-Apps, soziale Medien und/oder Telefonanrufe, Videokonferenzen.
  • zur Vermarktung unserer Dienste gegenüber Einzelpersonen, unter anderem per E-Mail, Direktwerbung, Telefon oder Textnachricht, soziale Medien und Werbenetzwerke, Messaging-Apps, Videokonferenzen;
  • zur Verwaltung, Verbesserung und Personalisierung unserer Dienste, u. a. durch Erkennung einer Einzelperson und Speicherung ihrer Daten, wenn sie zu unseren Diensten zurückkehrt;
  • zur Abwicklung der Zahlung für unsere Dienste;
  • zur Vereinfachung der Erbringung der den Nutzern zur Verfügung gestellten Vorteile und Dienstleistungen, einschließlich Kundenbetreuung;
  • zur Feststellung und Analyse, wie Einzelpersonen unsere Dienste nutzen;
  • zur Durchführung von Untersuchungen und Analysen zu unserem Kundenstamm und unseren Diensten;
  • zur Verbesserung und Anpassung unserer Dienste an die Bedürfnisse und Interessen unserer Nutzer und anderer Einzelpersonen, mit denen wir interagieren;
  • zum Testen, Verbessern, Aktualisieren und Überwachen der Dienste oder zur Diagnose und Behebung technischer Probleme;
  • zur Unterstützung der Aufrechterhaltung des Schutzes, der Sicherheit und Integrität unseres Eigentums, unserer Dienste, unserer technischen Anlagen und unseres Unternehmens;
  • zur Durchsetzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Beilegung von Streitigkeiten, Erfüllung unserer Verpflichtungen und Durchsetzung unserer Rechte sowie zum Schutz unserer Geschäftsinteressen und der Interessen und Rechte Dritter;
  • zur Verteidigung, Durchsetzung und zum Schutz unserer Rechte oder geltender Verträge und Vereinbarungen;
  • zur Verhinderung, Aufdeckung oder Meldung von Betrug oder rechtswidrigen bzw. kriminellen Handlungen;
  • zur Erfüllung aller anderen Zwecke, für die Sie personenbezogene Daten zur Verfügung stellen; und
  • zur Einhaltung der rechtlichen Verpflichtungen.

Wenn sich eine Einzelperson mit uns in Verbindung setzt, benötigen wir möglicherweise zusätzliche Daten, um einen Antrag zu erledigen oder Anfragen zu erwidern. Wir können Ihnen zusätzliche Informationen im Zusammenhang mit Datenschutz zur Verfügung stellen, wenn der Umfang einer Anfrage bzw. eines Antrags und/oder die für uns erforderlichen personenbezogenen Daten nicht im Gegenstand dieser Datenschutzerklärung enthalten sind. In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung der zum entsprechenden Zeitpunkt zur Verfügung gestellten Daten gemäß der besagten zusätzlichen Datenschutzerklärung.

1.3 WIE WIR PERSONENBEZOGENE DATEN WEITERGEBEN

Wir können personenbezogene Daten auch an Dritte weitergeben, übermitteln, offenlegen, Zugang zu ihnen gewähren, sie Dritten zur Verfügung stellen und bereitstellen, wie unten beschrieben.

  • Dienstleister: Wir geben personenbezogene Daten an angemessenen Vertraulichkeitsbedingungen unterliegende Drittanbieter und Dienstleister weiter, die in unserem Auftrag Dienstleistungen erbringen, zu denen die Verarbeitung von Zahlungen, die Bereitstellung von Web-Hosting- und Wartungsleistungen, technologischer Support, Reservierungsverwaltung, E-Mail-Kommunikation, Analyse, Datenspeicherung und Wettbewerbsmanagement sowie Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Angebot und der Entwicklung von Web- und Video-Hosting gehören können.
  • Campari Group: Wir können unsere Daten mit anderen Unternehmen und Marken teilen, die der Campari Group gehören oder von ihr kontrolliert werden, sowie mit anderen Unternehmen, die der Campari Group gehören oder sich in ihrem gemeinsamen Besitz befinden. Diese Unternehmen werden Ihre personenbezogenen Daten in der gleichen Weise nutzen, wie wir es gemäß dieser Datenschutzerklärung tun können.
  • Geschäftspartner: Wir können personenbezogene Daten an unsere Geschäftspartner und andere Beteiligte zu Transaktions- und Marketingzwecken weitergeben, auch um deren eigene Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben. So können wir beispielsweise personenbezogene Daten an Geschäftspartner weitergeben, um Veranstaltungen, Wettbewerbe, Gewinnspiele oder Empfehlungsprogramme anzubieten, an denen Sie teilnehmen möchten. In solchen Fällen unterliegt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten den Datenschutzbestimmungen der Geschäftspartner.
  • Anbieter von Datenanalysen: Wir können personenbezogene Daten an Anbieter von Datenanalysen weitergeben, die Statistiken und Trends in Bezug auf die Nutzung und die Aktivitäten im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen analysieren.  Diese Anbieter von Datenanalysen erstellen Berichte und unterbreiten Vorschläge für unsere Kunden- und Geschäftsstrategie auf der Grundlage der analysierten personenbezogenen Daten und anderer Daten.
  • Online-Werbepartner: Wir können personenbezogene Daten auch an Werbenetzwerke weitergeben oder diesen Partnern gestatten, Daten von Ihnen direkt auf unseren Websites zu erheben, um Online-Werbung zu erleichtern, wie z. B. Suchmaschinen und Anbieter von Werbung in sozialen Netzwerken, um Ihnen oder Gruppen von anderen Nutzern gegenüber, die ähnliche Merkmale, wie z. B. wahrscheinliche kommerzielle Interessen und demografische Merkmale aufweisen, auf Plattformen Dritter gezielte Werbung zu schalten. Weitere Daten, auch darüber, wie Sie interessenbezogene Werbung ablehnen können, finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.
  • Unternehmenstransaktionen: Wir können die von uns erhobenen Daten weitergeben, wenn wir unser gesamtes Unternehmen oder einzelne unserer Vermögenswerte (einschließlich aller Anteile am Unternehmen) oder einen Teil bzw. eine Zusammenstellung unserer Produkte, Dienstleistungen, Unternehmen und/oder Vermögenswerte verkaufen oder übertragen. Sollte es zu einer solchen Transaktion kommen (sei es eine Veräußerung, eine Fusion, eine Übernahme, ein Konkurs, eine Auflösung, eine Neuorganisation, eine Abwicklung oder eine ähnliche Transaktion bzw. ein vergleichbares Verfahren), werden wir uns in angemessener Weise darum bemühen, dass sichergestellt ist, dass alle übertragenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung behandelt werden.
  • Rechtliche Verpflichtungen und Rechte: Wir können personenbezogene Daten in folgenden Fällen an Dritte weitergeben, z. B. an Rechtsberater und Rechtsverfolgungsbehörden:
    • im Zusammenhang mit der Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen;
    • zur Einhaltung von Gesetzen oder zur Beantwortung rechtmäßiger Anfragen und rechtlicher Verfahren;
    • zum Schutz unserer Rechte und unseres Eigentums sowie der Rechte und des Eigentums anderer, einschließlich der Durchsetzung unserer Vereinbarungen und Regelungen;
    • um Betrug aufzudecken, zu unterdrücken oder zu verhindern;
    • um unsere Gesundheit und Sicherheit und die Gesundheit und Sicherheit Dritter zu schützen; oder
    • zur Erfüllung der sonstigen geltenden Gesetzesbestimmungen.

Mit Ihrer Einwilligung: Wir können personenbezogene Daten über eine Einzelperson an bestimmte andere Dritte oder öffentlich mit deren Einwilligung oder auf entsprechende Anweisung weitergeben. So können wir beispielsweise mit der Einwilligung oder auf Anweisung einer Einzelperson ihren Erfahrungsbericht auf unserer Website oder in dienstleistungsbezogenen Publikationen veröffentlichen.

1.4 KONTROLLE ÜBER IHRE DATEN

    • E-Mail-Mitteilungen. Von Zeit zu Zeit können wir Ihnen E-Mails über Aktualisierungen unserer Dienste, Produkte oder Dienstleistungen, Mitteilungen über unser Unternehmen oder Informationen über von uns angebotene Produkte/Dienstleistungen (oder Werbeangebote von Dritten) senden, die unserer Einschätzung gemäß für Sie von Interesse sein könnten.  Wenn Sie solche E-Mails abbestellen möchten, klicken Sie einfach auf „Link zur Abmeldung“, der sich am Ende der E-Mail-Mitteilung befindet.  Beachten Sie, dass Sie bestimmte dienstleistungsbezogene E-Mail-Mitteilungen nicht abbestellen können (z. B. Kontoüberprüfung, Transaktionsbestätigungen, technische oder rechtliche Hinweise).
    • SMS-Textnachrichten. Wir können die von uns erhobenen personenbezogenen Daten verwenden, um mit Einzelpersonen über SMS und Telefonanrufe zu kommunizieren (wenn dies erforderlich ist, z. B. um Einzelpersonen zu benachrichtigen, dass sie ein Preisausschreiben gewonnen haben), auch um Ihnen gegenüber (mit Ihrer Einwilligung, sofern dies nach geltendem Recht erforderlich ist) Marketingtätigkeiten zu erbringen oder Ihnen Daten und Aktualisierungen zu Produkten oder Dienstleistungen anzubieten, die unserer Einschätzung gemäß für Sie von Interesse sein könnten. Sie können sich jederzeit vom Marketing-SMS-Dienst abmelden, indem Sie als Antwort mit „STOP“ erwidern oder auf den Link zur Abmeldung (sofern vorhanden) in einer unserer Nachrichten klicken. Weitere Informationen finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
    • Änderung von Kontodaten. Wenn Sie über ein Online-Konto bei uns verfügen, haben Sie die Möglichkeit, bestimmte Daten in Ihrem Konto (z. B. Ihre Kontaktdaten) über “Profil“, „Konto“ oder ähnliche Optionen in den Diensten zu ändern. Nicht alle personenbezogenen Daten werden in einem Format gespeichert, auf das Sie zugreifen oder das Sie ändern können. Wenn Sie Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten beantragen oder deren Berichtigung oder Löschung beantragen möchten, können Sie Ihren Antrag an die unten angegebene E-Mail-Adresse senden. Wir werden Ihren Antrag prüfen und können Sie gegebenenfalls auffordern, zusätzliche Daten zu Ihrer eigenen Identifizierung mitzuteilen, aber wir können nicht versprechen, dass wir in der Lage sein werden, Ihrem Antrag nachzukommen.
    • Zugriff auf Ihre Gerätedaten. Sie können den Zugriff auf Ihre Gerätedaten über die App „Einstellungen“ auf Ihrem Gerät regeln.  Sie können beispielsweise den Diensten die Erlaubnis entziehen, auf Ihre Geolokalisierung zuzugreifen.

    Wie Sie Push-Benachrichtigungen regeln. Sie können den Empfang unserer Push-Benachrichtigungen beenden, indem Sie Ihre Einstellungen im Einstellungsmenü für iOS- oder Android-Benachrichtigungen ändern

1.5 MINDERJÄHRIGE

Unsere Dienste richten sich nicht an Minderjährige unter 16 Jahren, und wir beabsichtigen weder, personenbezogene Daten von ihnen zu erheben oder zu erfragen, noch führen wir wissentlich eine solche Handlung aus. Wenn eine Einzelperson jünger als 16 Jahren ist, sollte sie unsere Dienste nicht nutzen oder uns ansonsten die jeweiligen personenbezogenen Daten entweder direkt oder auf anderem Wege zur Verfügung stellen. Wenn ein Minderjähriger unter 16 Jahren uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, bitten wir die Eltern oder Erziehungsberechtigten des Minderjährigen, sich mit uns in Verbindung zu setzen und uns aufzufordern, die personenbezogenen Daten aus unseren Systemen zu entfernen. Wenn wir erfahren, dass von uns erhobene personenbezogene Daten von einem Minderjährigen unter 16 Jahren bereitgestellt wurden, werden wir diese personenbezogenen Daten unverzüglich löschen.

1.6 WEBSITES UND DIENSTE DRITTER

Die Dienste können Integrationen oder Links zu Websites oder Diensten Dritter enthalten, einschließlich derer unserer Geschäftspartner.  Wenn Sie mit diesen Dritten interagieren, stellen Sie die entsprechenden Daten direkt an den Dritten und nicht an Campari bereit.  Bitte beachten Sie, dass Campari nicht für die Datenschutzpraktiken dieser Dritten oder anderer Unternehmen verantwortlich ist, die sich nicht in seinem Besitz oder unter seiner Kontrolle befinden.  Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen und Online-Geschäftsbedingungen dieser Dritten zu lesen, um Genaueres darüber zu erfahren, wie sie mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen.

1.7 ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit nach unserem freien Ermessen zu ändern.  Wir werden Sie über wesentliche Änderungen unserer Verarbeitungsweise von personenbezogene Daten informieren, indem wir eine Mitteilung an die in Ihrem Konto angegebene primäre E-Mail-Adresse senden, einen gut sichtbaren Hinweis auf unserer Website anzeigen oder Sie über andere geeignete Kommunikationskanäle benachrichtigen.  Es liegt in Ihrer Verantwortung, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu überprüfen. Alle Änderungen treten mit dem Datum der Veröffentlichung in Kraft, sofern nicht anders angegeben.

1.8 SO KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir bitten Sie, uns für Fragen oder Wünsche im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung oder anderen datenschutzbezogenen Angelegenheiten unter der folgenden E-Mail-Adresse zu kontaktieren: gpdp.office@campari.com

2. ZUSATZERKLÄRUNG FÜR DIE EINWOHNER KALIFORNIENS

Diese Zusatzerklärung für die Einwohner Kaliforniens („CA-Erklärung“) ergänzt die in unserer Datenschutzerklärung enthaltenen Daten und gilt ausschließlich für Einzelpersonen mit Wohnsitz im US-Bundesstaat Kalifornien („Verbraucher“ oder „Sie“).

Diese CA-Erklärung enthält zusätzliche Informationen darüber, wie wir personenbezogene Daten von Einzelpersonen mit Wohnsitz im US-Bundesstaat Kalifornien online oder offline im Rahmen des California Consumer Privacy Act of 2018 [Verbraucherdatenschutzgesetz Kaliforniens, 2018] („CCPA“) erheben, verwenden, offenlegen und anderweitig verarbeiten.

Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, haben alle Begriffe in dieser CA-Erklärung die gleiche Bedeutung wie in unserer Datenschutzerklärung oder wie anderweitig im CCPA definiert.

Wenn wir in dieser Datenschutzerklärung den Begriff „personenbezogene Daten“ verwenden, meinen wir damit Daten, die einen bestimmten Verbraucher oder Haushalt identifizieren, sich auf ihn beziehen, ihn beschreiben, unter Anlegung vernünftiger Maßstäbe mit ihm in Zusammenhang gebracht werden können oder unter Anlegung vernünftiger Maßstäbe direkt oder indirekt mit ihm in Verbindung gebracht werden könnten.

ERHEBUNG UND VERWENDUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Wir erheben personenbezogene Daten von und über Sie zu verschiedenen Zwecken, gemäß den Angaben in den Abschnitten Wie Wir Ihre Personenbezogenen Daten Erheben und Wie Wir Ihre Personenbezogenen Daten Verwenden der Datenschutzerklärung.

In den letzten 12 Monaten haben wir die folgenden Kategorien personenbezogener Daten erhoben:

  • Identifikationsdaten, wie z. B. Ihr Vor-, Mittel- und Nachname, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Nutzername, Ihre Postanschrift, Ihr Geburtsdatum oder Alter, eine weitere Postanschrift oder andere ähnliche Identifikationsdaten;
  • Kommerzielle Daten, wie z.B. Erfassung von gekauften, erhaltenen oder in Betracht gezogene Dienstleistungen;
  • Internet-/Netzwerkdaten, wie z. B. Gerätedaten, Protokolle und Analysedaten;
  • Geolokalisierungsdaten, wie z. B. ungefähre Standortdaten, die anhand Ihrer IP-Adresse oder anderer Daten generiert werden;
  • Sensible Daten, wie z. B. Aufzeichnungen (ggf. mit Ihrer Einwilligung) von Telefongesprächen zwischen Ihnen und der Campari Group;
  • Rückschlüsse auf Ihre Interessen und Vorlieben, die sich aus Ihrer Nutzung unserer Websites ergeben; und
  • Andere personenbezogene Daten, einschließlich der Daten, die Sie in das Feedback-Formular eingeben, und jeglicher Kommunikation zwischen Ihnen und der Campari Group, sowie Daten, die wir von sozialen Netzwerken erhalten.

Wir erheben diese Daten aus folgenden Quellen: direkt von Ihnen, von unseren Geschäftspartnern und verbundenen Unternehmen, von Ihrem Browser oder Gerät, wenn Sie unsere App besuchen oder unsere Dienste nutzen, oder von Dritten, denen Sie erlauben, Daten an uns weiterzugeben. Weitere Informationen zu den Quellen der von uns erhobenen personenbezogenen Daten finden Sie im Abschnitt Wie Wir Ihre Personenbezogenen Daten Erheben der Datenschutzerklärung.

2.1 WEITERGABE VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir geben personenbezogene Daten zu Geschäftszwecken an Dritte weiter. Zu den Kategorien von Dritten, an die wir Ihre personenbezogenen Daten zu Geschäftszwecken weitergeben, gehören: (i) andere Marken und Tochtergesellschaften unserer Unternehmensfamilie; (ii) unsere Dienstleister und Berater; (iii) Anbieter von Analysen; (vii) Marketing- und strategische Partner; und (viii) soziale Netzwerke.

In den letzten 12 Monaten haben wir alle Kategorien der von uns erhobenen personenbezogenen Daten, die im Abschnitt Erfassung und Verwendung Personenbezogener Daten in dieser CA-Erklärung erläutert werden, zu Geschäftszwecken an Dritte weitergegeben.

2.2 VERKAUF PERSONENBEZOGENER DATEN

Sofern Sie nicht Ihr Recht auf Ablehnung des Verkaufs Personenbezogener Daten ausgeübt haben, können wir personenbezogene Daten gegen Geld oder andere geldwerte Gegenleistungen an Dritte verkaufen. Die Dritten können diese Daten für ihre eigenen Zwecke in Übereinstimmung mit ihren eigenen Datenschutzerklärungen verwenden, was den Weiterverkauf dieser Daten an weitere Dritte einschließen kann. Der Begriff „Dritte“ kann z.B. Folgende umfassen:

  • Geschäftspartner: Wir können Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Identifikationsdaten und Internet-/Netzwerkdaten, zu geschäftlichen oder kommerziellen Zwecken an unsere Geschäftspartner weitergeben, auch um deren Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben.  Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an Dritte weitergeben, die Produkte oder Dienstleistungen anbieten, die Ihnen unserer Einschätzung gemäß gefallen könnten.

 

  • Werbenetzwerke Dritter, Social-Media-Unternehmen und andere Drittunternehmen: Wie bei Unternehmen, die online tätig sind, üblich, erlauben wir bestimmten Werbenetzwerken, Social-Media-Unternehmen und anderen Drittanbietern, Ihre personenbezogenen Daten (einschließlich Internet-/Netzwerkdaten, kommerzielle Daten und Rückschlüsse) direkt von Ihrem Browser oder Gerät durch Cookies oder Tracking-Technologien zu erheben und weiterzugeben, wenn Sie unsere Websites besuchen oder mit ihnen interagieren, unsere Apps nutzen oder anderweitig mit uns in Kontakt treten. Diese Dritten verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Analyse und Optimierung unseres Dienstes und zur Werbung auf unseren Websites, auf anderen Websites oder mobilen Apps, auf anderen Geräten, die Sie möglicherweise verwenden, oder zur Personalisierung von Inhalten und zur Erbringung anderer werbebezogener Dienste wie Berichterstattung, Zurechnung, Analyse und Marktforschung. Diese Drittunternehmen können diese Daten für ihre eigenen Zwecke in Übereinstimmung mit ihren eigenen Datenschutzerklärungen verwenden und können die Daten an Dritte, einschließlich anderer Werbenetzwerke, für Werbe- und andere Zwecke verkaufen.

2.3 IHRE DATENSCHUTZRECHTE IN KALIFORNIEN

Als Einwohner Kaliforniens können Sie möglicherweise die folgenden Rechte in Bezug auf die von uns über Sie erhobenen personenbezogenen Daten ausüben (vorbehaltlich bestimmter gesetzlicher Einschränkungen):

Das Recht auf Auskunft/Kenntnisnahme

Sie haben das Recht, einige oder alle der folgenden Informationen über Ihre personenbezogenen Daten, die wir in den letzten 12 Monaten erhoben und weitergegeben haben, anzufordern, nachdem Ihre Identität überprüft wurde:

  • Die spezifischen personenbezogenen Daten, die wir über Sie erhoben haben;
  • Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir über Sie erhoben haben;
  • Die Kategorien der Quellen der personenbezogenen Daten;
  • Die Kategorien personenbezogener Daten, die wir zu Geschäftszwecken an Dritte weitergegeben haben, und die Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben wurden;
  • Die Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten, die wir verkauft haben (falls vorhanden), und die Kategorien von Dritten, an die die Daten verkauft wurden; und

Die geschäftlichen oder kommerziellen Zwecke für die Erhebung oder gegebenenfalls den Verkauf der personenbezogenen Daten.

Das Recht auf Beantragung der Löschung

Sie haben das Recht, vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen, die Löschung der von uns erhobenen personenbezogenen Daten zu beantragen.

Das Recht auf Ablehnung des Verkaufs Personenbezogener Daten

Sie haben das Recht, uns anzuweisen, keine personenbezogenen Daten, die wir über Sie erhoben haben, weder derzeit noch in Zukunft an Dritte zu verkaufen.

Wenn Sie ein Minderjähriger unter 16 Jahren sind, haben Sie das Recht, in solche Verkäufe einzuwilligen oder einen Elternteil bzw. Erziehungsberechtigten in Ihrem Namen entscheiden zu lassen.

Das Recht auf Nicht-Diskriminierung

Sie haben das Recht, wegen der Ausübung dieser Rechte nicht diskriminiert zu werden.
Bitte beachten Sie jedoch, dass wir, wenn die Ausübung dieser Rechte unsere Fähigkeit zur Verarbeitung personenbezogener Daten einschränkt (z. B. im Falle eines Löschungsantrags), möglicherweise nicht mehr in der Lage sein könnten, Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen anzubieten oder mit Ihnen auf dieselbe Weise in Kontakt zu treten.

"Shine the Light"-Gesetz

In Kalifornien ansässige Einzelpersonen, die eine Geschäftsbeziehung mit uns unterhalten, haben das Recht zu erfahren, wie ihre Daten an Dritte für deren Direktmarketingzwecke gemäß dem kalifornischen „Shine the Light“-Gesetz weitergegeben werden (Civ. Code §1798.83).

2.4 WIE SIE IHRE DATENSCHUTZRECHTE IN KALIFORNIEN AUSÜBEN KÖNNEN

Ausübung Ihres Rechts auf Kenntnisnahme oder Löschung

 

Um Ihr Recht auf Auskunft, Kenntnisnahme oder Ihr Recht auf Löschung auszuüben, stellen Sie bitte einen Antrag, indem Sie:

  • uns eine E-Mail mit dem Betreff „California Rights Request“ an die Adresse office@campari.com zusenden;
  • unser Formular für Anträge betreffend Datenschutzrechte ausfüllen;

Bevor wir Ihren Antrag bearbeiten können, müssen wir Ihre Identität überprüfen und bestätigen, dass Sie Ihren Wohnsitz im Bundesstaat Kalifornien haben. Um Ihre Identität zu überprüfen, verlangen wir in der Regel entweder eine erfolgreiche Authentifizierung Ihres Kontos oder einen Abgleich ausreichender Daten, die uns von Ihnen zur Verfügung gestellt werden, mit den Daten, die wir über Sie in unseren Systemen gespeichert haben. Im Laufe dieses Vorgangs könnte es erforderlich sein, dass wir zusätzliche personenbezogene Daten von Ihnen anfordern, einschließlich, rein beispielshalber, Ihrer E-Mail-Adresse, Telefonnummer und/oder des Datums der letzten Transaktion auf unseren Diensten.

Unter bestimmten Umständen können wir einen Antrag auf Ausübung der oben beschriebenen Rechte ablehnen, insbesondere wenn wir nicht in der Lage sind, Ihre Identität zu überprüfen oder Ihre Daten in unseren Systemen zu finden. Sollten wir Ihrem Antrag nicht oder nur teilweise nachkommen können, werden wir Ihnen die Gründe für die Zurückweisung des Antrags mitteilen.

 

Zur Ausübung des Rechts auf Ablehnung des Verkaufs Personenbezogener Daten

Sofern Sie nicht Ihr Recht auf Ablehnung des Verkaufs Personenbezogener Daten ausgeübt haben, können wir personenbezogene Daten gegen Geld oder andere geldwerte Gegenleistungen an Dritte verkaufen. Die Dritten können diese Daten für ihre eigenen Zwecke in Übereinstimmung mit ihren eigenen Datenschutzerklärungen verwenden, was den Weiterverkauf dieser Daten an weitere Dritte einschließen kann.

Sie müssen kein Konto bei uns anlegen, um Ihr Recht auf Ablehnung des Verkaufs Personenbezogener Daten auszuüben. Es kann jedoch sein, dass wir Sie um die Mitteilung zusätzlicher personenbezogener Daten bitten, damit wir Sie in unserem Datensatz richtig identifizieren können und um die Erfüllung Ihres Ablehnungsantrags zu verfolgen. Diese Daten können unter anderem Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Postleitzahl umfassen. Wir verwenden personenbezogene Daten, die im Rahmen eines Ablehnungsantrags zur Verfügung gestellt werden, nur zur Überprüfung und Erfüllung des Antrags. Wenn Sie entscheiden, diese Angaben nicht mitzuteilen, können wir Ihren Antrag nur insoweit bearbeiten, als wir Sie in unseren Datensystemen identifizieren können.

  • Cookies-Ablehnung (Meine Personenbezogenen Daten Dürfen Nicht Verkauft Werden): Um Ihr Recht auszuüben, die Verwendung von Cookies und anderen Tracking-Technologien für Analysen und gezielte Werbung abzulehnen, können Sie Ihre Wahl im entsprechenden Cookie-Banner eintragen.

Sie können sich auch über das CCPA-Tool des Digital Advertising Alliance [Verband für digitale Werbung] („DAA“) abmelden. Der DAA bietet das CCPA-Ablehnungs-Tool als zentralen Ort an, an dem Sie den Verkauf personenbezogener Daten durch alle Mitgliedsunternehmen des DAA, die Ihre personenbezogenen Daten über zahlreiche Websites und Apps erheben, ablehnen können. Um von Ihrem Recht Gebrauch zu machen, den Verkauf dieser Art von personenbezogenen Daten abzulehnen, begeben Sie sich bitte auf die folgende Website: https://optout.privacyrights.info. Um Ablehnungsanträge in Bezug auf mobile Apps auf Ihrem Gerät zu stellen, können Sie die entsprechende App unter https://www.privacyrights.info/appchoices herunterladen. Um Genaueres darüber zu erfahren, wie Dritte automatisch Daten auf unserer Website erheben und welche Möglichkeiten Ihnen im Zusammenhang mit diesen Tätigkeiten zur Verfügung stehen, lesen Sie bitte unseren Cookie-Hinweis.

 

  • Ablehnung des Verkaufs oder der Weitergabe von Personenbezogenen Daten: Zur Ausübung Ihres Ablehnungsrechts in Bezug auf den Verkauf oder die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten (z. B. Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Postanschrift) an Dritte für deren Direktmarketing oder andere kommerzielle Zwecke stellen Sie bitte einen Antrag über unser Formular für Anträge betreffend Datenschutzrechte.

 

Bevollmächtigte Vertreter

Unter gewissen Umständen können Einzelpersonen mit Wohnsitz in Kalifornien einen bevollmächtigten Vertreter damit beauftragen, in ihrem Namen Anträge auf Kenntnisnahme oder Löschung personenbezogener Daten über die in dieser CA-Erklärung festgelegten Methoden einzureichen. In diesem Zusammenhang sind wir berechtigt, die Befugnis des Bevollmächtigten, in ihrem Auftrag zu handeln, zu überprüfen, indem wir:

  • eine nach kalifornischem Recht gültige Vollmacht des Verbrauchers oder seines bevollmächtigten Vertreters erhalten; oder
  • ausreichende Beweise darüber erhalten, dass der Verbraucher:
    • dem Bevollmächtigten eine unterzeichnete Erlaubnis erteilt hat, in seinem Namen zu handeln;
    • die Identität des Verbrauchers direkt mit uns gemäß den in dieser CA-Erklärung dargelegten Überprüfungsverfahren nachgewiesen hat; oder direkt uns gegenüber bestätigt wurde, dass der Verbraucher dem Bevollmächtigten die Erlaubnis erteilt hat, die Anfrage in seinem Namen zu stellen.

Für die Abmeldung vom „Verkauf“ personenbezogener Daten benötigen wir eine unterzeichnete Erlaubnis, die belegt, dass Ihr Bevollmächtigter von Ihnen ermächtigt wurde, in Ihrem Namen zu handeln.

3. ZUSATZERKLÄRUNG FÜR DEN EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTSRAUM, DAS VEREINIGTE KÖNIGREICH UND DIE SCHWEIZ

Diese Zusatzerklärung ergänzt die in unserer Datenschutzerklärung enthaltenen Daten und gilt für Einzelpersonen, die im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“), im Vereinigten Königreich („UK) und in der Schweiz ansässig sind, auch wenn dies nur für eine vorübergehende Zeit zutrifft. Diese Zusatzerklärung informiert darüber, wie wir personenbezogene Daten online oder offline im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 („DSGVO), der britischen DSGVO und der schweizerischen Datenschutzgesetzgebung erheben, verwenden, offenlegen und anderweitig verarbeiten. Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, haben alle Begriffe in dieser Zusatzerklärung die gleiche Bedeutung wie in unserer Datenschutzerklärung oder die Bedeutung, die den Begriffsbestimmungen laut den oben genannten Gesetzen entspricht.

Die Campari Group übt ihre Tätigkeiten in Europa aus und kann ihre Dienste an Einzelpersonen im EWR, in Großbritannien und in der Schweiz richten, auch über unsere europäischen Websites (zusammenfassend unsere „Europäischen Dienste).  Die folgenden Regeln („Datenschutzregeln“) gelten für unsere Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit unseren Europäischen Diensten.

Wenn wir in diesem Abschnitt den Begriff „personenbezogene Daten“ verwenden, meinen wir Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Der Datenschutzbeauftragte ist zu erreichen unter: gpdp.office@campari.com

3.1 PERSONENBEZOGENE DATEN, DIE WIR VON IHNEN ERHEBEN, WENN SIE DIE EUROPÄISCHEN DIENSTE DER CAMPARI GROUP NUTZEN, UND WIE WIR DIESE DATEN VERWENDEN

Wir erheben die Kategorien personenbezogener Daten, die Sie uns freiwillig direkt übermitteln, wenn Sie die Europäischen Dienste nutzen, wie in unseren Datenschutzerklärungen in den Abschnitten Wie Wir Ihre Personenbezogenen Daten Erheben und Wie Wir Ihre Personenbezogenen Daten Verwenden dargelegt.

Wir werden Sie darauf hinweisen, ob die Bereitstellung bestimmter personenbezogener Daten obligatorisch oder freiwillig ist. Wenn Sie die als obligatorisch gekennzeichneten personenbezogenen Daten nicht angeben, können wir Ihre Anfragen möglicherweise nicht beantworten oder Ihnen keine weiteren Dienstleistungen anbieten.

In der Übersicht in Anhang 1 sind die Kategorien personenbezogener Daten, die wir über Sie erheben, und die Art und Weise, wie wir diese Daten verwenden, wenn Sie die Europäischen Dienste nutzen, sowie die Rechtsgrundlage, auf die wir uns bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten stützen, und die Empfänger dieser personenbezogenen Daten im Einzelnen aufgeführt.

3.2 DATEN, DIE WIR AUTOMATISCH ÜBER SIE ERHEBEN

Wir erheben auch automatisch in indirekter Weise personenbezogene Daten darüber, wie Sie auf die Europäischen Dienste zugreifen und diese nutzen, sowie Daten über das Gerät, das Sie für den Zugriff auf die Europäischen Dienste verwenden. Zum Beispiel können wir folgende Daten erheben:

(a)          Daten über die Funktionen, die Sie nutzen, und die Seiten, die Sie in den Europäischen Diensten aufrufen;

(b)          Daten über Ihr Gerät (z. B. Ihre IP-Adresse, Gerätekennung, Gerätetyp, Modell und Hersteller); und

(c)           Daten über Ihr Nutzungsverhalten (z. B. wie oft Sie die Europäischen Dienste der Campari Group nutzen und Ihre Spracheinstellungen).

Wir verwenden diese Daten, um Ihnen die Merkmale und Funktionen der Europäischen Dienste zur Verfügung zu stellen, um die Europäischen Dienste zu überwachen und zu verbessern und um neue Dienste zu entwickeln.

Die Übersicht in Anhang 2 enthält weitere Daten über die Kategorien personenbezogener Daten, die wir automatisch über Sie erheben, und darüber, wie wir diese Daten verwenden. In der Übersichten sind auch die Rechtsgrundlage, auf die wir uns bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten stützen, sowie die Empfänger dieser personenbezogenen Daten aufgeführt.

Wir können die personenbezogenen Daten, die wir über Sie erheben, und die automatisch erhobenen Daten miteinander verbinden oder verknüpfen.

Wir können die von uns erhobenen personenbezogenen Daten anonymisieren und aggregieren (so dass Sie durch diese Daten nicht direkt identifiziert werden). Wir können anonymisierte Daten für Zwecke wie das Testen unserer IT-Systeme, Forschung, Datenanalyse und die Verbesserung der Europäischen Dienste verwenden. Wir können solche anonymisierten und aggregierten Daten auch an Dritte weitergeben.

3.3 WIE LANGE IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON UNS GESPEICHERT WERDEN

In den Anhängen 1 und 2 wird dargelegt, für welche Dauer wir Ihre personenbezogenen Daten speichern. In der Regel speichern wir die von uns über Sie erhobenen personenbezogenen Daten nicht länger, als es für die Zwecke erforderlich ist, die wir in Übereinstimmung mit unseren rechtlichen Verpflichtungen und berechtigten Geschäftsinteressen verfolgen.

Die Kriterien für die Festlegung der Dauer, während der Ihre personenbezogenen Daten gespeichert bleiben, hängen von der Rechtsgrundlage ab, auf der wir die personenbezogenen Daten verarbeiten, wie im Folgenden genauer dargelegt:

  • Berechtigte Interessen. Wenn wir personenbezogene Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen verarbeiten, werden wir diese Daten im Allgemeinen für eine angemessene Dauer speichern, die sich nach dem jeweiligen Interesse richtet, wobei die grundlegenden Interessen sowie die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen berücksichtigt werden.
  • Wenn wir personenbezogene Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, werden wir die Daten in der Regel so lange speichern, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen, oder andernfalls so lange, wie es erforderlich ist, um die zugrunde liegende Vereinbarung mit Ihnen zu erfüllen oder Ihnen die entsprechende Dienstleistung zu erbringen, für die wir die jeweiligen personenbezogenen Daten verarbeiten.
  • Wenn wir personenbezogene Daten auf der Grundlage eines Vertrags verarbeiten, speichern wir die Daten in der Regel für die Dauer des Vertrags und einen zusätzlichen begrenzten Zeitraum, der die Verjährungsfrist für rechtliche Ansprüche darstellt, die sich aus dem Vertragsverhältnis ergeben könnten.
  • Rechtliche Verpflichtung. Wenn wir personenbezogene Daten aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung verarbeiten, werden wir die Daten im Allgemeinen so lange speichern, wie es zur Erfüllung der rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist.
  • Es kann vorkommen, dass wir Daten über die übliche Speicherungsfrist hinaus speichern müssen, wenn uns gegenüber ein Rechtsanspruch geltend gemacht werden könnte.  In diesem Fall werden wir die Daten so lange speichern, bis keine Unklarheit mehr besteht, was in der Regel bedeutet, dass der geltend gemachte Rechtsanspruch oder die möglicherweise bevorstehende Geltendmachung des entsprechenden Rechtsanspruchs erledigt ist.

In allen Fällen berücksichtigen wir zusätzlich zu den Zwecken und Rechtsgrundlagen den Umfang, die Art und die Sensibilität der personenbezogenen Daten sowie das potenzielle Risiko eines Schadens durch unbefugte Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten.

Bei Widerruf der Einwilligung oder nach Ablauf der Speicherungsfrist für die zu den in Anhang 1 und 2 genannten Zwecken erhobenen Daten, je nachdem, welcher Sachverhalt früher eintritt, werden die Daten automatisch gelöscht oder dauerhaft anonymisiert.

3.4 EMPFÄNGER VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Zusätzlich zu den in den Anhängen 1 und 2 aufgeführten Empfängern können wir Ihre personenbezogenen Daten auch an die folgenden Stellen weitergeben (je nach Bedarf in Übereinstimmung mit den in den Anhängen 1 und 2 genannten Verwendungszwecken):

  • Dienstleister und Berater: Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Drittanbieter und andere Dienstleister weitergeben, die Dienstleistungen für uns oder in unserem Auftrag erbringen, z. B. professionelle Dienstleistungen wie Rechts- und Buchhaltungsdienste, Post-, E-Mail- oder Chat-Dienste, Betrugsprävention, Webhosting oder Analysedienste.
  • Verbundene Unternehmen. Andere Unternehmen, die sich im Besitz oder unter gemeinsamer Eigentümerschaft der Campari Group befinden, einschließlich unserer Tochtergesellschaften (d.h. alle Unternehmen, die wir besitzen oder kontrollieren) und unserer obersten Holdinggesellschaft (d.h. alle Unternehmen, die uns besitzen oder kontrollieren) und alle Tochtergesellschaften, die sie besitzt. Diese Unternehmen werden Ihre personenbezogenen Daten auf die gleiche Weise nutzen, wie wir es gemäß diesen Datenschutzregeln tun können, und werden, falls erforderlich, eine unternehmensinterne Datenschutzvereinbarung umsetzen.
  • Käufer und Dritte im Zusammenhang mit einer Geschäftstransaktion: Ihre personenbezogenen Daten können im Zusammenhang mit einer Transaktion, wie z. B. einer Fusion, einem Verkauf von Vermögenswerten oder Anteilen, einer Umstrukturierung, einer Finanzierung, einem Kontrollwechsel oder einer Übernahme des gesamten oder eines Teils unseres Unternehmens, an Dritte weitergegeben werden.
  • Rechtsverfolgungsbehörden, Aufsichtsbehörden und andere Parteien aus rechtlichen Gründen: Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn wir unter Anlegung vernünftiger Maßstäbe davon ausgehen, dass dies notwendig ist, um (i) gesetzliche Bestimmungen zu erfüllen und angemessenen Anfragen von Rechtsverfolgungsbehörden nachzukommen; (ii) rechtswidrige Aktivitäten und Verstöße gegen Vereinbarungen, einschließlich unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen, aufzudecken und zu untersuchen; und/oder (iii) die Rechte, das Eigentum oder die persönliche Sicherheit der Campari Group, ihrer Nutzer oder anderer Personen auszuüben oder zu schützen.

3.5 MARKETING UND WERBUNG

Von Zeit zu Zeit können wir Sie mit Informationen über unsere Dienstleistungen kontaktieren, einschließlich der Zusendung von Marketingmitteilungen und der Bitte um Ihr Feedback zu unseren Diensten. Die meisten unserer Marketingmitteilungen werden per E-Mail versandt. Für einige Marketingmitteilungen können wir personenbezogene Daten verwenden, die wir über Sie erheben, um die für Sie relevantesten Marketinginformationen zwecks Mitteilung an Sie zu ermitteln.

Wir können Ihnen Marketingmitteilungen zusenden, wenn Sie uns Ihre Einwilligung dazu erteilt haben oder wenn wir dazu aufgrund der „Soft-Opt-In“-Regel berechtigt sind (sofern anwendbar).   Wenn Sie solche E-Mails abbestellen möchten, klicken Sie einfach auf „Link zur Abmeldung“, der sich am Ende der E-Mail-Mitteilung befindet.

3.6 SPEICHERUNG UND ÜBERMITTLUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Sicherheit. Wir ergreifen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbeabsichtigter oder unrechtmäßiger Zerstörung, Verlust, Abänderung oder Schädigung zu schützen. Alle von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden von unserem Cloud-Hosting-Anbieter auf sicheren Servern gespeichert. Wir werden Ihnen niemals unaufgefordert E-Mails senden oder Sie telefonisch kontaktieren, um Sie um Kredit- oder Debitkartendaten oder nationale Identifikationsnummern zu bitten.

Internationale Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten. Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten können in Länder außerhalb der Gerichtsbarkeit, in der Sie sich befinden, und in denen wir und unsere Drittdienstleister tätig sind, übermittelt und dort gespeichert werden. Wenn Sie sich im EWR, im Vereinigten Königreich oder in der Schweiz befinden, können Ihre personenbezogenen Daten außerhalb dieser Regionen, einschließlich der Vereinigten Staaten, verarbeitet werden.

Im Falle einer solchen Übermittlung stellen wir sicher, dass: (i) die personenbezogenen Daten in Länder übermittelt werden, die anerkanntermaßen ein gleichwertiges Schutzniveau bieten, oder (ii) die Übermittlung unter Einhaltung geeigneter Garantien erfolgt, wie z. B. von der Europäischen Kommission erlassene Standardvertragsklauseln (einschließlich zusätzlicher Garantien, wie vom Europäischen Datenschutzausschuss empfohlen).

Wenn Sie weitere Fragen zu diesen Garantien haben, wenden Sie sich bitte an uns unter den am Ende dieser Datenschutzregeln angegebenen Kontaktdaten.

3.7 PROFILING

Wir können personenbezogene Daten, die wir über Sie erhoben haben, analysieren, um ein Profil Ihrer Interessen und Vorlieben zu erstellen, damit wir Sie zur Mitteilung von Informationen kontaktieren können, die für Sie relevant sein könnten. Wir können zusätzliche Daten über Sie verwenden, wenn diese aus externen Quellen verfügbar sind, damit sie von uns als Hilfsmittel eingesetzt werden können, um Produktaktualisierungen effektiv zu versenden. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch verwenden, um Betrug und Kreditrisiken aufzudecken und zu verringern. Die Eingabe personenbezogener Daten in unser Kundenbeziehungsmanagement- System -das Customer Relationship Management (CRM)-System- ist fakultativ und erfolgt nur, wenn die Einwilligung zu einem der in den Anhängen 1 und 2 genannten Zwecke erteilt wird; sie impliziert automatisch, dass die mit der Datenverarbeitung beauftragten Mitarbeiter der Campari Group weltweit die Möglichkeit haben, die Daten einzusehen sowie zu ändern und zu aktualisieren.

3.8 IHRE RECHTE IN BEZUG AUF IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN

In Übereinstimmung mit dem geltenden Datenschutzrecht haben Sie die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert halten:

  • Sie haben das Recht, folgende Auskünfte zu erhalten:
    • eine Bestätigung darüber, ob und an welchen Orten wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten;
    • Informationen über die Kategorien personenbezogener Daten, die wir verarbeiten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und Informationen darüber, wie wir die geltenden Speicherungsfristen festlegen;
    • Informationen über die Kategorien von Empfängern, an die wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben können; und
    • eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht, eine Kopie der von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, das die Wiederverwendung ermöglicht, oder die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an eine andere Person zu beantragen.
  • Recht auf Berichtigung. Sie haben das Recht, unrichtige oder unvollständige personenbezogene Daten, die wir über Sie gespeichert haben, unverzüglich berichtigen zu lassen.
  • Recht auf Löschung. Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht, gegenüber uns zu beantragen, Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, wenn die weitere Verarbeitung dieser Daten nicht gerechtfertigt ist.
  • Recht auf Einschränkung. Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht, gegenüber uns zu beantragen, dass wir die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, einschränken, wenn die weitere Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf diese Weise nicht gerechtfertigt ist, z. B. wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird.
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen. Unter bestimmten Umständen benötigen wir Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. In diesen Fällen und unter der Voraussetzung, dass Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen. Durch den Widerruf Ihrer Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten nicht berührt.

Sie haben das Recht, Anweisungen bezüglich der Speicherung, Löschung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten nach Ihrem Tod zu erteilen. In Ermangelung von Weisungen Ihrerseits können Ihre Erben die Offenlegung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Sie haben auch das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, einer auf unseren berechtigten Interessen beruhenden Verarbeitung zu widersprechen. Es kann zwingende Gründe für die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geben, und wir werden prüfen und Sie informieren, wenn dies der Fall ist.  Sie können Marketingaktivitäten aus jedem beliebigen Grund widersprechen.

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer örtlichen Datenschutzbehörde einzureichen. Wenn Sie Ihren Wohnsitz in der Europäischen Union haben, finden Sie hier Daten darüber, wie Sie sich an Ihre örtliche Datenschutzbehörde wenden können. Wenn Sie Ihren Wohnsitz im Vereinigten Königreich oder in der Schweiz haben, handelt es sich bei Ihren örtlichen Datenschutzbehörden einerseits um das UK Information Commissioner´s Office (britische Datenschutzbehörde) (https://ico.org.uk/global/contact-us/) und andererseits um den Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (https://www.edoeb.admin.ch/edoeb/de/home/der-edoeb/kontakt/adresse.html).

Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, bitten wir Sie, dazu unser Formular für Anträge betreffend Datenschutzrechte auszufüllen.

Aufgrund des vertraulichen Charakters der Datenverarbeitung können wir Sie bei der Ausübung der oben genannten Rechte um einen Identitätsnachweis bitten. Dies kann durch Vorlage einer eingescannten Kopie eines gültigen Ausweises oder einer unterschriebenen Fotokopie eines gültigen Ausweises geschehen.

3.9 COOKIES UND ÄHNLICHE TECHNOLOGIEN, DIE IN UNSEREN EUROPÄISCHEN DIENSTEN VERWENDET WERDEN

Unsere Europäischen Dienste verwenden Cookies und ähnliche Technologien wie Pixel und Local Storage Objects (LSOs) wie HTML5 (zusammen „Cookies“), um Sie von anderen Nutzern unserer Dienste zu unterscheiden. Dies hilft uns, Ihnen eine gute Erfahrung zu bieten, wenn Sie unsere Dienste nutzen, und ermöglicht uns auch, zu überwachen und zu analysieren, wie Sie unsere Dienste nutzen und mit ihnen interagieren, damit wir unsere Dienste weiter verbessern können. Sie unterstützen uns und unsere Partner auch dabei, Produkte und Dienstleistungen zu ermitteln, die für Sie von Interesse sein könnten. Weitere Daten über diese Praktiken und Ihre Wahlmöglichkeiten in Bezug auf Cookies finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.

3.10 IN UNSEREN E-MAILS VERWENDETE TRACKING-TECHNOLOGIEN

Unsere E-Mails können Zählpixel enthalten, die erkennen, ob und wann Sie eine von uns gesendete E-Mail geöffnet haben, wie oft Sie sie gelesen haben und ob Sie auf Links in dieser E-Mail geklickt haben. Dies hilft uns, die Effektivität unserer Marketing-E-Mail-Kampagnen zu messen, die E-Mails, die wir Ihnen senden, Ihren Interessen entsprechend zu gestalten und festzustellen, ob Sie wichtige Verwaltungs-E-Mails, die wir Ihnen senden, geöffnet und gelesen haben.

Die meisten gängigen E-Mail-Programme ermöglichen es Ihnen, diese Pixel zu blockieren, indem Sie bestimmte externe Bilder in E-Mails deaktivieren. Sie können dies über die Einstellungen Ihres E-Mail-Programms tun – dort können Sie in der Regel wählen, ob E-Mails standardmäßig „externe Bilder“, „externe Inhalte“ oder „Bilder“ anzeigen sollen.

Bei einigen Browsern haben Sie auch die Möglichkeit, Erweiterungen herunterzuladen und zu installieren, die Pixel und andere Tracking-Technologien blockieren.

3.11 VERARBEITUNGSMETHODE

Personenbezogene Daten werden mit IT-gestützten Instrumenten und/oder manuell so lange verarbeitet, wie es für den Zweck, für den sie erhoben wurden, erforderlich ist. Insbesondere werden personenbezogene Daten, die für die in den Anhängen 1 und 2 genannten Zwecke erhoben werden, auch mit Hilfe automatisierter Mechanismen verarbeitet, die auf Verfahren und Logiken beruhen, die eng mit den angegebenen Zwecken verbunden sind.

ANHANG 1 - PERSONENBEZOGENE DATEN, DIE SIE UNS ZUR VERFÜGUNG STELLEN

PERSONENBEZOGENE DATEN, DIE SIE UNS ZUR VERFÜGUNG STELLEN

 

Kategorie personenbezogener Daten Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Datenspeicherung Empfänger personenbezogener Daten
Überprüfung des gesetzlichen Alkoholersterwerbs-alters, die Ihr Geburtsdatum und Ihr Land oder Ihre Region umfasst. Überprüfung Ihres Alters und ob Sie den Anforderungen entsprechen, um die Europäischen Dienste zu nutzen. Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit unseren berechtigten Interessen, insbesondere die Verwaltung der Europäischen Dienste, und für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen, insbesondere unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen, erforderlich. Während der nach geltendem Recht vorgeschriebenen Frist. Wir können alle Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, an Dritte weitergeben, die uns bei der Ausarbeitung von Marketingkampagnen unterstützen, oder an Anbieter von Hosting- oder Wartungsdiensten für unsere digitalen Ressourcen.
Kontaktdaten, wie Vorname, Nachname und E-Mail Adresse. Wir können diese Daten verwenden, um Ihr Konto bei den Europäischen Diensten einzurichten und zu authentifizieren. Die Verarbeitung ist erforderlich, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen und zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, insbesondere unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Während der Bestanddauer des Kontos und, nach Löschung des Kontos, für die Dauer des nach geltendem Recht erforderlichen Zeitraums. Wir können diese Daten an [z. B. Stripe] weitergeben, um Sie zu identifizieren, damit Sie Zahlungen über die Europäischen Dienste tätigen und erhalten können.
Wir können diese Daten verwenden, um mit Ihnen zu kommunizieren, einschließlich des Versands von dienstleistungsbezogenen Mitteilungen. Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen, insbesondere unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen, erforderlich. Für den Zeitraum, der für die Bearbeitung Ihres Antrags erforderlich ist, höchstens jedoch für ein Jahr.
Wir können diese Daten verwenden, um Anfragen und Beschwerden zu bearbeiten, die von Ihnen oder über Sie im Zusammenhang mit den Europäischen Diensten eingereicht werden. Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit unseren berechtigten Interessen erforderlich, insbesondere für die Verwaltung der Europäischen Dienste und für eine wirksame Kommunikation mit Ihnen, um Ihre Anfragen oder Beschwerden zu beantworten. Während der nach geltendem Recht vorgeschriebenen Frist.
Wir können diese Daten im Zusammenhang mit der Zusendung von Marketingmitteilungen in Übereinstimmung mit Ihren Vorlieben verwenden. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur in dem Umfang verwenden, in dem Sie uns Ihre Einwilligung dazu erteilt haben. Bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung.
Ihre Konto- und Profildaten, wie z. B. Ihr vollständiger Name, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort. Wenn Sie Ihre Profildaten aktualisieren, können wir auch Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geburtsdatum und Ihre Einstellungen erheben]. Wir können diese Daten verwenden, um Ihr Konto bei den Europäischen Diensten zu erstellen.

 

 

Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich.

 

 

Während der Bestanddauer des Kontos und, nach Löschung des Kontos, für die Dauer des nach geltendem Recht erforderlichen Zeitraums. Wir können alle Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, an Dritte weitergeben, die uns bei der Ausarbeitung von Marketingkampagnen unterstützen, oder an Anbieter von Hosting- oder Wartungsdiensten für unsere digitalen Ressourcen.
Wir verwenden diese Daten, um Anfragen und Beschwerden zu bearbeiten, die von Ihnen oder über Sie im Zusammenhang mit den Europäischen Diensten eingereicht werden.

 

Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit unseren berechtigten Interessen erforderlich, insbesondere für die effektive Kommunikation mit unseren Mitgliedern, um auf Anfragen oder Beschwerden zu reagieren. Während der nach geltendem Recht vorgeschriebenen Frist.
Reservierungen. Wenn Sie eine Online-Reservierung bei einem unserer Markenlokale vornehmen, erheben wir die für Ihre Reservierung erforderlichen Daten, darunter Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Handynummer, Ihre E-Mail-Adresse, die Anzahl der teilnehmenden Gäste und alle Daten, die Sie im Kommentarbereich angeben (z. B. Vorlieben, Sonderwünsche). Wir können diese Daten verwenden, um Ihre Bestellungen über die Europäischen Dienste zu bearbeiten. Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich. Für den Zeitraum, der erforderlich ist, um die geltenden Gesetze einzuhalten. Wir können diese Daten an Dritte weitergeben, die uns bei der Ausarbeitung von Marketingkampagnen unterstützen, oder an Anbieter von Hosting- oder Wartungsdiensten für unsere digitalen Ressourcen.
Wir können diese Daten verwenden, um die Europäischen Dienste zu verbessern. Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit unseren berechtigten Interessen erforderlich (Entwicklung und Verbesserung unserer Dienstleistungen). Höchstens für ein Jahr.
Daten zum Zahlungsverkehr. Wenn Sie unsere Dienste abonnieren, können wir Daten wie Ihre Rechnungsadresse und andere Daten wie Datum und Uhrzeit Ihrer Transaktion erheben. Wir können diese Daten verwenden, um Ihre Bestellungen über die Europäischen Dienste zu bearbeiten.

 

Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich. Für den Zeitraum, der erforderlich ist, um die geltenden Finanzgesetze einzuhalten. Wir können alle Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, an Dritte weitergeben, die für uns Zahlungsdienste erbringen.
Wir können diese Daten verwenden, um Ihre Identität im Zusammenhang mit der Aufdeckung und Verhinderung von Betrug oder Finanzkriminalität zu überprüfen. Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit unseren berechtigten Interessen und den berechtigten Interessen Dritter erforderlich, insbesondere für die Aufdeckung und Verhütung von Betrug und Finanzkriminalität. Höchstens für ein Jahr.
Newsletter und Marketing-E-Mails.  Wenn Sie sich anmelden, um Nachrichten oder Bekanntmachungen (Alerts) von uns zu erhalten oder sich in unsere Warteliste eintragen, können wir Ihre E-Mail und Ihre Interessen und Kommunikationseinstellungen erheben. Wir können diese Daten verwenden, um Ihnen Werbe- und kommerzielle Mitteilungen über Dienstleistungen/Produkte zuzusenden, die vom Verantwortlichen angeboten werden. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur in dem Umfang verwenden, in dem Sie uns Ihre Einwilligung dazu erteilt haben. Bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung, wobei die in Ihrem Land geltenden Fristen kürzer sein könnten. Wir können diese Daten an Dritte weitergeben, die uns bei der Ausarbeitung von Marketingkampagnen unterstützen, oder an Anbieter von Hosting- oder Wartungsdiensten für unsere digitalen Ressourcen.
Wir können diese Daten verwenden, um Funktionen der Europäischen Dienste zu lokalisieren. Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit unseren berechtigten Interessen erforderlich, insbesondere die Lokalisierung von Merkmalen der Europäischen Dienste und die Anpassung der Europäischen Dienste, damit sie für unsere Nutzer von größerem Interesse sind. Die Speicherungsdauer hängt von dem installierten Cookie ab (siehe Cookie-Richtlinie der Website/App).
Wir können diese Daten verwenden, um Inhalte zu ermitteln, die für Sie von Interesse sein könnten. Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit unseren berechtigten Interessen erforderlich, insbesondere um die Europäischen Dienste so zu gestalten, dass sie für Sie von größerem Interesse sind. Die Speicherungsdauer hängt von dem installierten Cookie ab (siehe Cookie-Richtlinie der Website/App).
Chat, Kommentare und Meinungen. Wenn Sie sich direkt an uns wenden, z. B. per E-Mail oder Telefon, werden wir Ihre Kommentare und Meinungen erfassen. Wir können diese Daten verwenden, um auf Ihre Fragen, Probleme und Anliegen einzugehen. Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit unseren berechtigten Interessen erforderlich, insbesondere die Kommunikation mit Ihnen und die Beantwortung von Anfragen, Beschwerden und Anliegen. Höchstens für ein Jahr. Wir können alle Daten, die Sie uns bei der Kontaktaufnahme mit uns zur Verfügung stellen, an Dritte weitergeben, die uns bei der Ausarbeitung von Marketingkampagnen unterstützen, oder an Anbieter von Hosting- oder Wartungsdiensten für unsere digitalen Ressourcen.
Wir können diese Daten verwenden, um die Europäischen Dienste zu verbessern. Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit unseren berechtigten Interessen erforderlich (Entwicklung und Verbesserung unserer Dienstleistungen). Höchstens für ein Jahr.
Daten, die wir von Dritten erhalten, wie z. B. von sozialen Netzwerken. Wenn Sie mit uns über ein soziales Netzwerk interagieren, können wir Daten von dem sozialen Netzwerk erhalten, wie z. B. Ihren Namen, Profildaten und alle anderen Daten, die Sie dem sozialen Netzwerk erlauben, an Dritte weiterzugeben. Die Daten, die wir erhalten, sind abhängig von Ihren Datenschutzeinstellungen bei dem sozialen Netzwerk. Wir können diese Daten verwenden, um durch die Nutzung der Europäischen Dienste erstellte Inhalte unsererseits weiterzugeben Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit unseren berechtigten Interessen erforderlich (um unseren Dienstleistungen zu entwickeln und unsere Marketingstrategie danach auszurichten) Höchstens für ein Jahr.  
Ihre Einstellungen, z. B. für Benachrichtigungen, Marketingmittei-lungen, das Erscheinungsbild der Europäischen Dienste auf Ihrem Gerät und die aktiven Funktionen der Europäischen Dienste. Wir verwenden diese Daten, um Ihnen Benachrichtigungen zuzusenden, Nachrichten, Bekanntmachungen (Alerts) und Marketingmitteilungen zu versenden und die Europäischen Dienste in Übereinstimmung mit der von Ihnen jeweils getroffenen Wahl bereitzustellen. Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit unseren berechtigten Interessen erforderlich, insbesondere um dafür zu sorgen, dass der Nutzer die richtigen Marketing- und sonstigen Mitteilungen erhält und dass diese entsprechend den Einstellungen des Nutzers angezeigt werden. Höchstens für ein Jahr. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an Dritte weitergeben, die uns bei der Ausarbeitung von Marketingkampagnen unterstützen, oder an Anbieter von Hosting- oder Wartungsdiensten für unsere digitalen Ressourcen.
Wir verwenden diese Daten, um sicherzustellen, dass wir unserer rechtlichen Verpflichtung nachkommen, nur solche Marketingmitteilungen zu versenden, für die Sie Ihre Einwilligung erteilt haben.

 

Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unterliegen. Höchstens für ein Jahr.

 

 

 

ANHANG 2 - AUTOMATISCH ERHOBENE PERSONENBEZOGENE DATEN

AUTOMATISCH ERHOBENE PERSONENBEZOGENE DATEN

 

 

Kategorie personenbezogener Daten Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Datenspeicherung Empfänger Personenbezogener Daten
Ungefähre Angaben zum Standort. Abgesehen von den Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, erheben wir keine Daten über Ihren genauen Standort. Die IP-Adresse Ihres Geräts kann uns jedoch helfen, einen ungefähren Standort zu bestimmen. Wir können die Daten, die Sie uns über Ihren Standort zur Verfügung stellen, verwenden, um Betrug oder verdächtige Aktivitäten im Zusammenhang mit Ihrem Konto zu überwachen und aufzudecken. Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit unseren berechtigten Interessen erforderlich, insbesondere um unser Unternehmen und Ihr Konto vor Betrug und anderen rechtswidrigen Aktivitäten zu schützen. Höchstens für ein Jahr. Wir können diese Daten an die folgenden Dritten weitergeben, die uns bei der Ausarbeitung von Marketingkampagnen unterstützen, oder an Anbieter von Hosting- oder Wartungsdiensten für unsere digitalen Ressourcen, wie z. B.:

●         Google, das unsere Analyseplattformen zur Verfügung stellt, damit wir verstehen, wie Besucher unsere Websites nutzen;

●         Facebook, Inc., das uns hilft zu verstehen, wie Besucher unsere Websites nutzen, und Direktmarketing zu ermöglichen.

 

Wir können diese Daten verwenden, um das Erscheinungsbild der Europäischen Dienste auf Sie zuzuschneiden (z. B. die Sprache, in der sie Ihnen angeboten werden). Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit unseren berechtigten Interessen erforderlich, insbesondere um unser Angebot so zu gestalten, dass es für unsere Nutzer besser geeignet ist. Höchstens für ein Jahr.
Daten darüber, wie Sie auf die Europäischen Dienste zugreifen und diese nutzen. Zum Beispiel, wie häufig Sie auf die Europäischen Dienste zugreifen, die Zeit, zu der Sie auf die Europäischen Dienste zugreifen und wie lange Sie sie nutzen, der ungefähre Standort, von dem aus Sie auf die Europäischen Dienste zugreifen, die Website, von der Sie gekommen sind und die Website, zu der Sie gehen, wenn Sie unsere Website verlassen, die Seiten der Website, die Sie besuchen, die Links, die Sie anklicken, ob Sie E-Mails öffnen oder auf die in E-Mails enthaltenen Links klicken, ob Sie von mehreren Geräten auf die Europäischen Dienste zugreifen und andere Handlungen, die Sie auf den Europäischen Diensten durchführen. Wir können die Daten über Ihre Verwendungsweise der Europäischen Dienste sowie darüber, wie Sie sich mit den Europäischen Diensten verbinden, verwenden, um Ihnen die Europäischen Dienste auf Ihrem Gerät anzuzeigen.

 

Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit unseren berechtigten Interessen erforderlich, nämlich um die Europäischen Dienste auf den Nutzer zuzuschneiden. Die Speicherungsdauer hängt von dem installierten Cookie ab (siehe Cookie-Richtlinie der Website/App).
Wir können diese Daten verwenden, um zu Marketingzwecken Produkte und Dienstleistungen zu bestimmen, die für Sie interessant sein könnten. Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit unseren berechtigten Interessen erforderlich, insbesondere zur Ausrichtung unseres Direktmarketings. Die Speicherungsdauer hängt von dem installierten Cookie ab (siehe Cookie-Richtlinie der Website/App).
Wir können diese Daten verwenden, um die Europäischen Dienste und das Geschäft zu überwachen und zu verbessern, Probleme zu lösen und die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen danach auszurichten.

 

Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit unseren berechtigten Interessen erforderlich, insbesondere um Probleme mit den Europäischen Diensten zu überwachen und zu lösen und um die Europäischen Dienste allgemein zu verbessern. Die Speicherungsdauer hängt von dem installierten Cookie ab (siehe Cookie-Richtlinie der Website/App).
Protokolldateien und Daten über Ihr Gerät. Wir erheben auch Daten über das Tablet, das Smartphone oder ein anderes elektronisches Gerät, das Sie für die Verbindung mit den Europäischen Diensten verwenden. Diese Daten können Einzelheiten über die Art des Geräts, eindeutige Geräteidentifikationsnummern, Betriebssysteme, Browser und Anwendungen, die über das Gerät mit den Europäischen Diensten verbunden sind, Ihr Mobilfunknetz, Ihre IP-Adresse und die Telefonnummer Ihres Geräts (falls vorhanden) umfassen. Wir können die Daten über Ihre Verwendungsweise der Europäischen Dienste sowie darüber, wie Sie sich mit den Europäischen Diensten verbinden, verwenden, um Ihnen die Europäischen Dienste auf Ihrem Gerät anzuzeigen.

 

Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit unseren berechtigten Interessen erforderlich, nämlich um die Europäischen Dienste auf den Nutzer zuzuschneiden. Höchstens für ein Jahr.
Wir können diese Daten verwenden, um die Europäischen Dienste und das Geschäft zu überwachen und zu verbessern, Probleme zu lösen und die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen danach auszurichten.

 

Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit unseren berechtigten Interessen erforderlich, insbesondere um Probleme mit den Europäischen Diensten zu überwachen und zu lösen und um die Europäischen Dienste allgemein zu verbessern. Höchstens für ein Jahr.

 

 

{[ translations.title]}
{[ defaultTranslations.selectLabel ]}
{[ currentCountry?.name ]}
International flagInternational
United States flagUnited States
Canada flagCanada
France flagFrance
United Kingdom flagUnited Kingdom
Italy flagItaly
Belgium flagBelgium
Germany flagGermany
{[ translations.errors.invalidDate ]}
{[ translations.errors.invalidDate ]}
{[ translations.errors.invalidAge ]}
{[ translations.errors.invalidDate ]}
{[ translations.errors.invalidAge ]}
{[ translations.locationMessage ]}
Jetzt bestellen
Jetzt bestellen
Suche
Suche
JOIN THE COMMUNITY!